• Home
  • News
  • Jeder dritte Deutsche hört oder sieht Podcasts

Jeder dritte Deutsche hört oder sieht Podcasts

Schon seit vielen Jahren gibt es die Möglichkeit, Audio- und Videosendungen „on demand“ abzurufen, doch erst seit den letzten drei Jahren zeichnet sich in Deutschland beim Thema Podcasts ein Trend ab, der auch für Unternehmen interessant wird. Einer Studie zufolge gaben über 40 Prozent der Umfrageteilnehmer an, durch einen Podcast animiert worden zu sein, ein neues Produkt auszuprobieren. Mit der Entwicklung der App des sehr erfolgreichen Podcasts „Gabor Steingart – Das Morning Briefing“ hat sich auch die iApps Technologies GmbH erfolgreich in diesem Segment positioniert.

Jeder dritte Deutsche hört oder sieht Podcasts

SPLENDID RESEARCH, ein Marktforschungsinstitut aus Hamburg, hat Anfang 2018 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.022 Personen zur Nutzung von Podcasts befragt. Bei der Umfrage, an der Personen zwischen 18 und 69 Jahren teilgenommen haben, ging es unterem darum, welche Sendungen am häufigsten angehört oder angesehen werden, wie der Umgang mit Werbung ist und welche Geräte genutzt werden.

Podcasts - Steigart - iApps - Morning Briefing
“Gabor Steingart – Das Morning Briefing” – Die Technologie für den Podcast wurde von iApps Technologies entwickelt. (Foto: Steingart; Titelfoto: Fotolia.de)

Das Ergebnis: Nahezu jeder dritte Deutsche hört oder sieht Podcasts. Besonders gerne wird auf Wissens- oder Nachrichtenformate zugegriffen. Die größte Zielgruppe bilden dabei Männer zwischen 18 und 29 Jahren, die häufiger Podcasts hören als jede andere Gruppe. Und es gab noch weitere interessante Ergebnisse. So nutzen knapp zwei Drittel der Hörer ihr Smartphone für das Streaming der Sendungen. 31 Prozent der Nutzer hören Podcasts neben anderen Tätigkeiten im Haushalt, jeder Siebte hört die Sendungen auf dem Weg zur Arbeit oder beim Einschlafen. 45 Prozent der Hörer finden dabei eine Länge von maximal 20 Minuten ideal, 37 Prozent sind für eine Länge von 30 Minuten oder mehr.

41 Prozent wurden durch Podcasts zum Kaufen animiert

Podcasts bieten damit auch ein hohes Marketingpotenzial für Unternehmen. Immerhin 41 Prozent der Befragten gaben an, durch einen Podcast animiert worden zu sein, ein neues Produkt auszuprobieren. Rund ein Drittel der Hörer haben sich, nachdem ein Produkt oder ein Unternehmen in einem Podcast besprochen worden ist, anschließend darüber informiert, genauso verhält es sich nach einem Werbespot innerhalb einer Sendung. Und 82 Prozent aller Hörer gaben an, Werbung im Podcast nicht kategorisch zu überspringen.

iApps Technologies setzt auf den Podcast-Trend

Mit der Entwicklung der App für den kostenfreien Podcast „Gabor Steingart – Das Morning Briefing“, die in den Charts seit August 2018 regelmäßig einen der vorderen Plätze belegt, hat die iApps Technologies GmbH maßgeblich zum Erfolg des Podcasts beigetragen. Und auch zukünftig will das Unternehmen mit Sitz in Berlin und Breitbrunn auf diesen Trend setzen.


1 Comment

avatar

[…] jeder vierte Zeitschriftenverlag plant, neue digitale Angebote auf den Markt zu bringen. Auch über Podcast-Formate denken rund 38 Prozent der Verlage […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.